Top Navigation Links

 

Ethicon

Ethicon entwickelt und vertreibt ein breites Portfolio innovativer Produkte und Technologien für minimal-invasive und offene chirurgische Eingriffe - mit dem primären Ziel, die richtigen Lösungen für die unterschiedlichsten Bedürfnisse unserer Anwender und Patienten zu finden. Dabei setzen wir auf Innovation durch Tradition.

Unsere Produkte finden breite Anwendung in vielen Disziplinen der Medizin, von Allgemeinchirurgie, Gastroenterologie, Kolorektal- und Thoraxchirurgie über Gynäkologie, Urologie, Hernien- und Adipositaschirurgie bis hin zu Orthopädie, HNO-Chirurgie, plastische Chirurgie, onkologische Chirurgie sowie Herz- und Gefäßchirurgie.

Geschäftsbereich Surgical Care

Der Bereich „Surgical Care“ ist führend bei synthetischen, resorbierbaren und nicht resorbierbaren chirurgischen Nahtmaterialien, Nadeln und Implantaten sowie bei teilresorbierbaren Netzen für die Hernienchirurgie. Mit der Entwicklung von antibakteriellem Nahtmaterial tragen wir dazu bei, das Risiko postoperativer Wundinfektionen zu reduzieren. Für die offene und minimal-invasive Chirurgie bieten wir ein breitgefächertes Portfolio an chirurgischen und laparoskopischen Instrumenten, wie z.B. Klammernahtgeräte (chirurgische Stapler), Trokare oder Ligaturclips. Bei der Entwicklung der minimal-invasiven OP-Technik gehören wir zu den Wegbereitern.

Adipositaschirurgie

Ein zentrales Thema stellt für Ethicon die Adipositaschirurgie dar. Mit innovativen Lösungen und Produkten wie Gastric Bypass (Magenbypass) und Sleeve Resection (Schlauchmagen) bieten wir Möglichkeiten zur Behandlung der Morbiden Adipositas (krankhafte Fettleibigkeit). Im gynäkologischen Bereich entwickeln und vermarkten wir minimal-invasive Verfahren zur Behandlung von Belastungsinkontinenz. Bei übermäßig starker Menstruation steht die uteruserhaltende, minimal-invasive Uterusballon-Therapie zur Verfügung.

Bereich Energy

Der Bereich „Energy“ steht für hochentwickelte Energietechnologien zum Schneiden und Koagulieren (=Blutstillung) von Gewebe bei chirurgischen Eingriffen. Dabei sind zwei Technologien, die Ultraschall-Chirurgie und die Hochfrequenz-Technologie der letzten Generation, State of the Art. Beide haben zum Ziel, dass der Patient nicht mit Elektrizität in Berührung kommt und die laterale thermische Schädigung gering ist.

Unter dem Leitsatz „Better Surgery for a Better World“ bieten wir unseren Kunden auch technische und fachliche Unterstützung und leisten als Anbieter chirurgischer Trainings Pionierarbeit in der chirurgischen Fort- und Weiterbildung. Zusätzliche Informationen finden Sie unter www.ethicon.com.